Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle zwischen Yoga Bianca und dem Vertragspartner/Kunden abgeschlossenen Verträge.

Anmeldung und Bestätigung

Die Anmeldung zu einem Angebot von Yoga Bianca bedarf es der schriftlichen Form. Dies kann über den Anmeldebogen erfolgen. Die Anmeldung ist verbindlich. Eine Anmeldung bei Fernabsatzgeschäften (Internet, E-Mail) ist abgeschlossen, sobald es eine schriftliche Bestätigung durch Yoga Bianca gegeben hat. Dies geschieht über eine Auftragsbestätigung und Rechnung per E-Mail. 

Teilnahme

Die Teilnahme an einem Angebot von Bianca Yoga ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Mit der Anmeldung werden sogleich die Gebühren fällig. Erst mit Eingang der Gebühr für das Angebot ist der Platz gesichert. Die Gebühr ist auf das Konto von Yoga Bianca zu entrichten. 

Preisliste

Teilnamepreise und Gebühren sowie Informationen und Einzelheiten zur Buchung des Kurs- und Veranstaltungsangebotes ergeben sich aus der jeweils aktuellen Preisliste, die über die Internetseite www.yoga-bianca.com verfügbar ist.

Preise

  • Ein kompletter Kurs liegt bei 55 €.

Einzelticket

Das Einzelticket ist für alle, die es unregelmäßig zum Yoga schaffen. Die Teilnehmerzahl ist möglicherweise begrenzt, wenn alle Plätze belegt sind, besteht kein Anspruch auf den Yogaunterricht. 

Zahlungsart

Die Gebühren für ein Angebot von Yoga Bianca sind per Überweisung fristgerecht zu begleichen. Die Kontoverbindung wird dem Vertragspartner mit der Anmeldung mitgeteilt.

Zahlungsbedingungen

Die zu zahlenden Gebühren ergeben sich aus dem Angebot von Yoga Bianca. Bei Anmeldungen sind die Zahlungen fällig und im Voraus auf das genannte Konto zu erbringen. 

Kurszuordnung

Der Vertragspartner kann das fortlaufende Angebot von Yoga Bianca flexibel nutzen. Der Teilnehmer kann auch einzelne Tage eines Kurses buchen. Hier hat der Teilnehmer, der den kompletten Yoga Kurs bucht, Vorrecht auf den Yoga Kurs.  Der auf dem Anmeldeformular genannte Tag ist demnach lediglich der favorisierte Wunschtermin des Vertragspartners. Die Auflösung des Kurses ist Yoga Bianca vorbehalten und bietet demnach keine Basis für eine fristlose Kündigung.

Versäumnis

Ein späteres Nachholen oder Anhängen der versäumten Stunden ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich, es sei denn, dass die Stunden aufgrund eines Umstandes nicht nachgeholt werden können, der ausschließlich durch Yoga Bianca zu vertreten ist (z.B. Krankheit der Lehrerin, Ausfall der Stunden). In diesem Fall ist ein späteres Nachholen innerhalb eines angemessenen Zeitraumes in Absprache mit Yoga Bianca möglich.

Vertretungsregelung, Unterrichtsausfall und Kursauflösung

Yoga Bianca behält sich vor bei Krankheit, Urlaub oder ähnlichen Anlässen eines Kursleitenden eine qualifizierte Vertretungsperson zu benennen, die den Kurs, bis zur Rückkehr des ursprünglichen Kursleitenden, vertritt. Kann eine Kurseinheit aufgrund von höher Gewalt oder Erkrankung des Kursleitenden nicht durchgeführt werden und ist eine Vertretung aus organisatorischen Gründen undenkbar, hat der Vertragspartner/Kunde keinen Anspruch auf Rückerstattung der Kursgebühren. Der Vertragspartner/Kunde hat die Möglichkeit bei Ausfall einer Kurseinheit, eine andere Kurseinheit von Yoga Bianca nach eigener Wahl zu besuchen. Yoga Bianca behält sich vor alle Kurse, soweit nötig, ausfallen zu lassen. Yoga Bianca ist berechtigt einen Kurs aufzulösen, die geleisteten Kursgebühren werden dann erstattet. 

Stornierung / Rücktritt

Überwiesene oder fällige Beträge werden bei einer Stornierung grundsätzlich nicht rückerstattet, soweit hier nicht anders geregelt. Sollte der Kunde selbst nicht am Workshop teilnehmen können, kann er seinen Platz jedoch an eine andere Person übergeben. Bei einer schriftlichen Stornierung (per Email/Post) bis drei Wochen vor Beginn der Einzelangebote erstattet Yoga Bianca 50 % der Anmeldegebühr. Innerhalb der letzten 14 Tage vor Beginn des Einzelangebotes ist eine Erstattung ausnahmslos ausgeschlossen. Yoga Bianca behält sich vor, bei nicht vorhersehbaren Ereignissen (z.B. Krankheit des Lehrers o.ä.) oder dem Nicht-Erreichen der Mindestteilnehmerzahl das Einzelangebot zeitlich zu verlegen, einen Ersatz-Lehrer zu stellen oder abzusagen. Bei einer zeitlichen Verlegung können die Teilnehmer zwischen der Teilnahme am Ersatz-Termin oder einer Rückerstattung der bereits geleisteten Gebühr wählen. Sollte der Workshop ersatzlos abgesagt werden, erstattet Yoga Bianca die Teilnahmegebühr zurück. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers, insbesondere Schadensersatzansprüche wie z. B. Reise- oder Hotelkosten bei Änderungen oder Absage, bestehen nicht. Ist eine Veranstaltung ausgebucht, so wird dies auf der Internetseite bekannt gegeben. Eine Anmeldung ist dann nicht mehr möglich.

Rücktritt und Kündigung durch Yoga Bianca

Bei nicht gezahlten Gebühren innerhalb der Zahlungsfrist für Angebote, bei denen eine einmalige Zahlung erfolgt, ist es Yoga Bianca möglich die betreffende Person vom Programm auszuschließen. Weiterhin ist es Yoga Bianca möglich Teilnehmenden ohne eine Frist zu kündigen oder auszuschließen, wenn diese sich vertragswidrig verhalten oder nachhaltig stören. Ist eine Mindestteilnehmerzahl von 6 nicht erreicht, behält es sich die Yoga Bianca vor, vom Angebot zurückzutreten. Kommt es zum Rücktritt vom Angebot durch Yoga Bianca, erhalten die Kunden ihr bereits gezahltes Geld zurück. Zusätzliche Kosten, die der Kunde im Vorfeld hatte (Hotel, Anreise, etc.), übernimmt Yoga Bianca nicht. 

Kursangebot

Yoga Bianca ist berechtigt, die maximale Anzahl der Kursteilnehmer (Kursbelegung) je nach Kurs allgemein oder im Einzelfall festzulegen und zu begrenzen, wenn dies aus organisatorischen, insbesondere räumlichen Gründen im Interesse der Teilnehmer erforderlich ist. Eine Begrenzung wird durch einen Aushang bekannt gemacht oder im Einzelfall durch den Kursleiter bestimmt. Die Unternehmerin ist berechtigt, bei zu geringem Interesse an einzelnen Angeboten, diese ausfallen zu lassen, als geringes Interesse gilt dabei regelmäßig eine Teilnehmerzahl von unter 5 Personen. Bei großem Interesse an einzelnen Kursen ist die Unternehmerin berechtigt eine Voranmeldung zu den Kursen zu verlangen, um einen ungestörten organisatorischen Ablauf zu gewährleisten. Die Einführung der Voranmeldung wird auf der Website www.yoga-bianca.com, bekannt gemacht. Um den teilnehmenden Nutzern die ungestörte Teilnahme zu ermöglichen, ist der Zutritt zu laufenden Kurseinheiten für die Nutzer nur bis Kursbeginn möglich. Ein Anspruch auf späteren Zugang zu und Teilnahme an der bereits laufenden Kurseinheit besteht nicht.

Haftung

Die Haftung für Personen- und Sachschäden von Yoga Bianca wird ausgeschlossen. Die Teilnahme an den Angeboten von Yoga Bianca erfolgt auf eigene Verantwortung des Vertragspartners. Eine Teilnahme an dem Kurs- und Veranstaltungsangebot sollte nur bei voller Gesundheit der Kunden erfolgen. Im eigenen Interesse empfiehlt Yoga Bianca ihren Kunden, dass diese deren Teilnahmeabsicht insbesondere bei speziellen gesundheitlichen Problemen wie körperlichen Gebrechen, vorangegangenen Operationen, Problemen in der Schwangerschaft, etc., vor der Teilnahme an Veranstaltungen mit einem Arzt besprechen. Bei Anmeldung, sowie im Falle der Teilnahme an einer Veranstaltung ist der Lehrer oder Referent vor Veranstaltungsbeginn auf bestehende gesundheitliche Einschränkungen hinzuweisen. Der Teilnehmer übernimmt die volle Verantwortung für sein Handeln. Der Vertragspartner versichert physisch und psychisch in der Lage zu sein an dem Angebot teilzunehmen. Alle Haftungsansprüche gegenüber dem Yogalehrer, die aus eventuellen gesundheitlich-medizinischen Problemen als Folge des Trainings entstehen können, werden hiermit ausdrücklich ausgeschlossen, soweit sich aus den gesetzlichen Bestimmungen nicht etwas anderes ergibt. Es wird keinerlei Haftung in Bezug auf Krankheit, Verletzung, Personen- und Sachschäden oder Diebstahl übernommen. Es kommt zu keiner Haftung seitens Yoga Bianca in Bezug auf mitgebrachte Wertgegenstände der Vertragspartner/ Kunden. 

Haftung gesetzlicher Bestimmungen 

Eine Schadensersatzhaftung durch Yoga Bianca, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen besteht nur, wenn der Schaden: auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zurückzuführen ist; oder durch schuldhafte Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht (Kardinalpflicht), d.h. einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglicht bzw. deren Verletzung das Erreichen des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Vertragspartner daher regelmäßig vertrauen darf, verursacht wurde. 

Datenschutz

Die durch die Yoga Bianca erhobenen Daten ihrer Vertragspartner/Kunden werden elektronisch gespeichert und dienen ausschließlich der Kommunikation mit dem Kunden. Die Daten werden keinesfalls an dritte weitergegeben und unterliegen den deutschen Datenschutzbestimmungen. 

Unwirksamkeit

Sollten einzelne Bestimmungen ganz oder teilweise ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine rechtsgültige Regelung, die dem Zweck der gewollten Regelung am nächsten kommt. 

Schlussbestimmungen

Mit Ausnahme von Aus- und Fortbildungsveranstaltungen sowie Yoga Retreats ist Erfüllungsort für sämtliche Leistungen Neuhof und Umgebung. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus der Geschäftsverbindung ist Fulda. Das beiderseitige Recht, den Vertragspartner an seinem allgemeinen Gerichtsstand in Anspruch zu nehmen, bleibt unberührt. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung zur Verfügung. Zur Beilegung können Streitigkeiten an die Online-Schlichtungsplattform der Europäischen Kommission übermittelt werden. Die Nutzung der Seite, die von der Europäischen Kommission verwaltet wird, ist kostenfrei. Die Plattform steht den Kunden zur Verfügung, wenn Sie einen Online-Kauf getätigt haben und innerhalb der EU ansässig sind. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CIS). Der Gerichtsstand ist das Amtsgericht Fulda.

 

 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.